so-VIELE.de

Die Hefte

Eine Künstlerpublikation - an independent artist's magazine - eine Künstlerzeitschrift mit offenem Konzept
Der Text zur Genese / die Idee hinter und zu den Heften

 

So VIELE Menschen gibt´s, so VIELE schöne auch.
So VIELE Künstler gibt´s, so VIELE Kunstwerke auch.
So VIELE Autos stehn im Stau, so VIELE Bäume stehn im Wald.

Im Sommer 2009 haben wir begonnen.
Künstler aus München und Berlin mit individuellen Arbeiten aus sehr verschiedenen Kunstrichtungen. Auf drei Ebenen: Web – Print – Raum. So-VIELE.de

Inzwischen hat der So-Viele-Aspekt zu mehreren Abteilungen geführt.
Weit geöffnet, aber nicht grenzenlos, darf man sagen.

Es gibt Hefte, die sich auf Ausstellungen beziehen, diese aber künstlerisch eigenständig parallelisieren und verwirren, also als eigenständige Kunstwerke aufzufassen sind. Selbstläufer sagen wir dazu.
Andere Hefte wiederum sind in der Nähe des freien, des autonomen Künstlerbuches anzusiedeln. Ohne Anbindung an eine Ausstellung.

Eine spezielle Reihe bilden die Hefte von Berengar Laurer.
Sie beschäftigen sich ausschließlich mit Fächerbild-Überbild.
Und stellen die Frage: „Was impliziert sich da?“

Eine andere spezielle Abteilung, die besonders hervorzuheben ist, findet man unter so-VIELE.de/sondern.
Hier arbeiten Ctjhaeuser, Hubert Kretschmer, Berengar Laurer, Jutta Laurer an Team-Projekten.
Das Motto dazu, es lautet: Mix und Masse, platt gesprochen,
neue Datenmenge und Heteromorphie, vornehm gesprochen.

Die Produktion der Hefte liegt allein in den Händen der Künstler, d.h. jeder Künstler gestaltet sein eigenes Heft und finanziert den sehr günstigen Druck selbst. Eine Einmischung oder Zensur findet nicht statt.
Die Auflage besteht standardmäßig aus 500 bzw. 1000 Exemplaren, kann in Einzelfällen auch mehrere tausend betragen. Die Verteilung der Hefte erfolgt durch den Verlag und die beteiligten Künstler selbst viral in den Städten , vor Ort beim Verlag und auf Reisen (siehe irregular distibution).
Jedes Heft bekommt eine eigene ISBN-Nummer und ist damit beim Buchhandel gelistet. Interessenten, die ein Heft finden, bekommen es gratis. Wer sie bestellt, bekommt sie für 3.- je Heft. Alle Hefte sind direkt beim Verlag oder über den Buchhandel erhältlich.

so-VIELE.de Hefte werden in folgenden Bibliotheken gesammelt:
Bayerische Staatsbibliothek München, Sammlung Libri selecti: Künstlerbücher und Zeitschriftenlesesaal (Neueste Hefte)
Klingspor Museum Offenbach
mumok - museum moderner kunst stiftung ludwig wien
Universitätsbibliothek der Universität für angewandte Kunst Wien
Gutenberg-Museum Mainz
Archive Artist Publications, München
Sammlung Reinhard Grüner, München
Biblioteca de Arte, Fundacao Calouste Gulbenkian, Lissabon
und weitere internationale Sammlungen

 

Herausgeber ist der icon Verlag Hubert Kretschmer, München

München Juli 2017

 

nach oben